Verkaufsoffene Sonntage in Magdeburg

Es gibt Termine, die will man einfach nicht verpassen. Verkaufsoffene Sonntage in Magdeburg zählen dazu. Es fühlt sich an, wie Kurzurlaub mit Shoppingvergnügen. Ausgeschlafen in den Lieblingsladen schlendern und ungestört durch Gänge und Regale stöbern. Danach einen Pause im Lieblingscafé, eine Latte Macchiato oder andere Leckereien genießen und weiter geht’s. All das und vieles mehr geht zu folgenden Terminen:
 

Magdeburger Innenstadt-Händler

1. Oktober – 3. Dezember – 17. Dezember

Lassen Sie sich von  neuen Trends und Geschenkideen inspirieren, stöbern Sie in Boutiquen, probieren Sie elektronische Geräte oder neue Sportartikel aus. Navigieren Sie sich bequem zu Ihrem Lieblingsgeschäft, ins Café, Restaurant oder besuchen Sie eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten.


Karstadt

1. Oktober – 3. Dezember – 17. Dezember


Florapark

29. Oktober – 3. Dezember – 17. Dezember

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken noch nicht’s gefunden? Und das Wetter ist ungemütlich? Nicht nur dann lohnt sich der Ausflug zu den verkaufsoffenen Sonntagen im Florapark. Hier sind Sie beim Einkaufsbummel von Wind und Wetter geschützt und können im angenehm klimatisierten Park vor weihnachtlichen Kulissen flanieren. Bei den verschiedenen gastronomischen Angeboten können Sie zwischendurch neue Kraft für die Fortsetzung Ihres Shopping-Tages auftanken.

Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr.


Börde Park

1. Oktober – 3. Dezember

Bequem zu erreichen ist der verkaufsoffene Sonntag im Börde Park – direkt am Magdeburger Ring gelegen mit zahlreichen Parkmöglichkeiten.


Hellweg

1. Oktober – 3. Dezember

Shopping ist nichts für Männer? Von wegen. Handwerkern, Heimwerkern, Gartenfreunden seien die verkaufsoffenen Sonntage bei Hellweg ans Herz gelegt. Der Profi-Baumarkt bietet alles, um sich die perfekte Umgebung selbst zu schaffen. Geöffnet ist von

13 bis 18 Uhr


Auch wer sein Zuhause gemütlich einrichten will, kann dies gemütlich an einem Sonntag erledigen. Folgende Einrichtungshäuser laden zu verkaufsoffenen Sonntagen ein:

Poco Domäne

1. Oktober – 3. Dezember


Maco Möbel

16. Oktober

Schlendern, bummeln, wohlfühlen – unter anderem im neu gestalteten Eingangsbereich.


Sconto

22. Oktober

13 bis 18 Uhr


Höffner

29. Oktober


IKEA

29. OKtober


Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Große Kampagne für Magdeburger Geschäfte

Der Sommer ist offiziell vorbei. Am Donnerstag hat Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister von Magdeburg, den Startschuss für das Weihnachtsgeschäft gegeben. Geplant ist eine riesige Werbekampagne, die sowohl die Magdeburger als auch viele Menschen außerhalb der Stadtgrenzen mobilisieren soll. Dafür wurde ein Budget von 105.000 Euro bereitgestellt. Partner dieser Kampagne sind die IG Innenstadt, die Magdeburger […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 4: Die Völkerwanderung und Karl der Große

Die Völkerwanderung sorgte für ein schlechtes Umfeld für Geschäfte. Erst Karl der Große konnte das im großen Stile ändern. Wie es dazu kam, erfahren Sie in dieser Folge. Zu Zeiten des römischen Reiches wurde der Grundstein für einen ausgeprägten Handel in Europa sowie im ganzen Mittelmeerraum gelegt, wie in der vorherigen Folge geschildert wurde. Doch […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 3: Handel in einem Weltreich

Jahrhundertelang umfasste das römische Reich den kompletten Mittelmeerraum und die Märkte waren voll mit Gütern aus sämtlichen Provinzen. Mit dem Entstehen des Alexanderreichs etablierte sich das Münzgeld allmählich auch in Europa. Dort wuchs zur gleichen Zeit ein weiteres Weltreich heran. Mitte des 4. Jahrhunderts vor Christus hatte sich Rom bereits aus einem kleinen Dörfchen zu […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Von der Donau an die Elbe – zwei Schwaben entdecken Magdeburg

Seit fünf Monaten leben Max und Nicolas, die beiden schwäbischen Studenten, nun in Magdeburg. Wie es ihnen gefällt und welche Unterschiede sie zu ihrer Heimat feststellen konnten, erfahren Sie hier…     Aus zwei kleinen Orten in der Nähe von Ulm haben sich Nicolas und Max hunderte Kilometer gen Norden gewagt, um an der Hochschule […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 2: Entstehung des Geldes

Wie bereits in unserer ersten Folge erwähnt, mussten durch das stetig wachsende Angebot an Waren und Produkten einheitliche Währungen entstehen. Diese waren anfangs Naturalien. Neben Reis, Pfeffer, Fleisch entwickelten sich bereits originellere Formen, wie Meeresschnecken oder Kakao. Edelmetalle sind hierfür jedoch deutlich praktischer, weshalb diese so langsam an Bedeutung gewannen. In Lydien beispielsweise, das im […]