Zum Inhalt springen

Magdeburger Unternehmen nähen Mund-Nasen-Masken in Zeiten von Corona - dabei war das zuerst nicht geplant.

Brigitte Schulz näht Stoff für Mund-Nase-Masken. Foto: Ivar Lüthe

Die Nachfrage von Mund-Nasen-Masken wird dieser Tage stetig größer. Die deutsche Regierung hat sich aktuell weder für noch gegen das verpflichtende Tragen dieses Schutzes entschieden. In Österreich müssen sie von den Bürgern und Bürgerinnen zum Beispiel innerhalb öffentlicher Verkehrsmittel getragen werden, in Jena sind sie Pflicht, Bayern wird voraussichtlich nachziehen.

 Do-It-Yourself-Masken

Viele nähen an der heimischen Nähmaschine aus Textilien und Gummibändern ganz einfach selber welche. Eine Magdeburger Firma sattelte fix um und produziert nun Baumwoll-Masken, berichtete die Volksstimme.

Die Firma INTEMA aus Magdeburg, die üblicherweise Schutzhüllen und Planen fertigt und etwa 30 Mitarbeiter beschäftigt, hat jetzt begonnen, Schutzmasken zu fertigen.

„Wir haben vorvergangene Woche drei Arbeitsplätze hergerichtet, an denen Mitarbeiter jetzt täglich Mund-Nase-Masken herstellen“, erklärt Domenik Zimmer, Assistent der Geschäftsführung. Die Baumwoll-Masken sind für den privaten Gebrauch bestimmt. Doch die Firma tüftelt derzeit auch daran, Masken für den medizinischen Bereich herstellen zu können. Hier sei man aber noch in der Entwicklungsphase.

Wie es zu der Entscheidung kam, Masken statt Planen herzustellen, erklärt Zimmer: „Wenn man auf den Markt schaut, werden mittlerweile Preise für Masken aufgerufen, die nicht mehr akzeptabel sind."

Daher habe sich das Magdeburger Unternehmen entschieden, zum Fertigungspreis selbst Masken herzustellen. „Wir haben uns gesagt, wir wollen helfen und nicht damit reich werden“, begründet Domenik Zimmer.

Angeboten werden die Masken in der Firma in der Schlachthofstraße zum Stückpreis von 4,99 Euro.

Hier können Sie sich im Online-Shop von INTEMA Masken bestellen.

 

Auch das kleine Magdeburger Mode-Label be:strange vertreibt Mund-Nasen-Masken. Diese machen optisch einiges her und sind ab 7€ pro Stück erhältlich.

Hier lässt sich nebenbei bestens Stöbern - schauen Sie doch einmal durch die Auswahl an Hoodies, Pullover, Kleider und Shirts und unterstützen ganz nebenbei ein kleines, lokales Unternehmen.

Möchten Sie mehr Magdeburger Geschäfte unterstützen, so präsentieren wir Ihnen hier eine Auswahl an Betrieben aller Art, die auf Abhol- und Lieferservice umgestellt haben.

Sie möchten ein leckeres Gericht bestellen, Ihnen steht aber nicht der Appetit nach Imbiss? Dann schauen Sie sich hier unsere Liste von Magdeburger Restaurants an, die ebenfalls auf Abhol- und Lieferservice setzen.

Nach oben scrollen