Wohin mit der Weihnachtstanne?

Weihnachten liegt zurück, der Weihnachtsbaum verliert die ersten Nadeln – doch wo in Magdeburg den alten Weihnachtsbaum entsorgen? Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb Magdeburg (SAB) holt die Weihnachtsbäume turnusmäßig mit der Biotonnen-Leerung ab. Dafür den vollständig abgeschmückten Baum einfach neben die Biomülltonne stellen. Bäume, die größer als zwei Meter sind, sollten zerteilt werden, damit diese problemlos entsorgt werden können.

Weihnachtsbaum entsorgt neben Hausmüll

Weihnachtsbäume werden in Magdeburg mit der Bio-Tonne entsorgt oder können an den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Foto: yevgeniy11

Wer keine Biotonne hat, kann den Weihnachtsbaum auf den Magdeburger Wertstoffhöfen Hängelsberge, Cracauer Anger oder Silberbergweg abgeben. Bis zu einem Kubikmeter Grünabfall aus Magdeburger Haushalten, die an die Restabfallentsorgung angeschlossen sind, wird dort kostenfrei angenommen. Auch hier gilt: Der Baum soll abgeschmückt sein. Übrig gebliebene Dekoration stört beim Kompostieren der Weihnachtstannen.

Beschädigter Baumschmuck und zerbrochene Glaskugeln gehören in den Haushaltsrestmüll. In die öffentlichen Glascontainer gehört nur Verpackungsglas. Lichterketten und andere elektrische Weihnachtsdekorationen können an den Wertstoffhöfen, bei der Abfallberatung in der Sternstraße 13 oder beim Wertstoffmobil abgegeben werden.

Elektroaltgeräte gehören nicht in die Restabfalltonne. Zu deren Entsorgung finden sich Informationen im Abfallwegweiser der Stadt Magdeburg.