Genusswelten Magdeburgs

In nächster Zeit wollen wir Ihnen zeigen, dass Magdeburg ein Ort für echte Genießer ist. Wir starten mit einer guten Adresse im Stadtteil Sudenburg. Sie ist für jeden Feinschmecker leicht erreichbar und hat im kulinarischen Bereich einiges in petto.

 

LOGO-EDEKA-Sudenburger-Wochenmarkt
Die Rede ist vom Edeka “Sudenburger Wochenmarkt”. Dort herrscht eine hervorragende Atmosphäre für jeden Gourmet. Um die Genusswelt in der Halberstädter Straße 51 zu erreichen, durchquert man die Einfahrt zwischen einem asiatischen Schnellrestaurant und einer Filiale einer bekannten Drogeriekette. Noch etwa fünfzig Meter, dann steht man direkt davor.

Wie bereits angekündigt, werden wir uns den Besonderheiten des Sudenburger Wochenmarktes nun näher widmen.

Aufgrund seiner Lage, abseits des Trubels auf der Halberstädter Straße, ist hier ein ruhigeres Treiben spürbar – ideal, um das vielfältige Genussangebot zu begutachten.

Hier ein paar Tipps für Genießer:

 

Unsere Frischeabteilung ist eine der größten in Magdeburg!

Ob exotische Früchte wie Papayas, Maracujas und Granatäpfel oder regionales Obst von nebenan, der Sudenburger Wochenmarkt vereint Frische und Qualität. Es gibt über 120 verschiedene Obst- und Gemüsesorten aus mehr als 30 Ländern. Wenn es um Fragen zu diesen Produkte geht, sind die Mitarbeiter des Edekas echte Spezialisten. Sie helfen gern weiter.

 

EDEKA-Sudenburger-Wochenmarkt-Genusswelt-007

 

Zu feierlichen Anlässen oder einfach nur zur Freude am Genuss, eine edle Zigarre ist etwas Wunderbares. Tabakliebhaber kommen im „Sudenburger Wochenmarkt“ in jedem Fall auf ihre Kosten. Es gibt 20 verschiedene Sorten in unterschiedlichen Preisklassen. Selbst der verwöhnteste Zigarrenkenner wird hier fündig.

 

Die Fleischtheke bietet so manches kulinarische Meisterwerk.

 

EDEKA-Sudenburger-Wochenmarkt-Genusswelt-005

 

Etwa 25 verschiedene Fleischsorten sowie 25 weitere, veredelte Fleischspezialitäten aus eigener Herstellung werden hier jeden Tag angeboten. Neben saftigen Steaks gibt es auch Spezielles, wie zum Beispiel Dattel-Schinken-Spieße. Die Palette variiert ständig. Je nach Saison wird das Sortiment angepasst und neue Geschmacktrends werden aufgegriffen.

 

„Schatzkammer“ nennt sich der besondere Fleischschrank …

… den es im Edeka in Sudenburg gibt. Durch Trockenreifung bekommt das darin liegende Stück ein spezielles Aroma. Der Prozess dauert in etwa vier Wochen und geschieht bei exakt reguliertem Innenklima. Danach hat das Fleisch knapp ein Drittel seines Gewichtes verloren. Am Ende des Vorgangs hat die Delikatesse einen unglaublich saftigen, zarten Eigengeschmack. Wer möchte, kann sich übrigens auch sein eigenes Stück reifen lassen. Informieren Sie sich einfach an der Theke.

 

EDEKA-Sudenburger-Wochenmarkt-Genusswelt-003

 

 

Es gibt ein großes Angebot an veganen Produkten

Aber auch diejenigen, die kein Fleisch verzehren, werden im Sudenburger Wochenmarkt etwas Leckeres für sich finden. Zudem hat dieser Edeka jede Menge an glutenfreien Lebensmitteln. Bio-Produkte gibt es ebenfalls in allen Abteilungen.

 

EDEKA-Sudenburger-Wochenmarkt-Genusswelt-008

 

LOGO-EDEKA-Sudenburger-Wochenmarkt