Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Dekotipps zwischen den großen Feiertagen

Deko Orchideen

 

Weihnachtsterne und Christbäume sind mittlerweile verschwunden und Ostern lässt auf sich warten . Wie soll man also in diesen kargen Wintertagen seine Wohnung dekorieren? Expertin Viola Lipka hat hierfür ein paar Ideen.

„Zu dieser Zeit bietet sich etwas neutrales an“, lässt uns Viola wissen. Die Magdeburgerin verkauft in ihrer Filiale alles Mögliche an Dekoration und ähnlichem. Sie empfiehlt Orchideen, Vasen oder Kerzenständer, welche zu den Farben der Räumlichkeiten passen. Gerade letzteres bietet sich in der dunklen Jahreszeit an. Wer auf Brandgefahr verzichten will, kann sich auch elektrische Teelichter zulegen.

Viola Lipka Depot Magdeburg

 

Außerdem erzählt Viola: „Besonders beliebt sind derzeit auch Lichtergirlanden.“ Alles, was der frühen Dunkelheit ein wenig entgegenwirkt, wird dankbar angenommen. „Kakteen gehen auch immer!“, so Viola. Pflegeleicht und unaufdringlich schmücken sie die Zimmer vieler Heime.

Allgemein seien Pflanzen immer sehr dienlich, um das Zuhause ein wenig aufzupäppeln, wie die Magdeburgerin erklärt. „Gerade Tulpen und Narzissen sind dafür gut geeignet“, so die Expertin. Die von  ihr eingangs beschriebene Neutralität haben diese immer.

Kissentausch auf dem Sofa

So manche tauschen auch ihre Kissen auf dem Sofa. Hier gibt es allerdings einen saisonalen Trend: Wie in der Mode, sind im Sommer hellere und im Winter dunklere Farben angesagt. Auch bei den Kerzen gibt es unterschiedliche Exemplare für den Herbst und für den Frühling. Je in der gleichen Farbe gibt es stärkere Tönungen und für die sonnigeren Jahreszeiten leichtere.

In den letzten Januartagen wird in ihrem Geschäft bereits das Sortiment gewechselt. Dann beginnt schon der Verkauf von Frühjahrsdekoration. Wer also noch etwas Passendes für den noch ein wenig andauernden Winter braucht, sollte möglichst bald zuschlagen.