Einkaufen in der Ottostadt

Magdeburg ist eine moderne Stadt, die sich duch Wachstum und Neugestaltung ständig verändert. Rund 240.000 Einwohner und deren Gäste erfreuen sich einer hohen Lebensqualität. Die Ottostadt an der Elbe mit ihrem facettenreichen Antlitz, der Universität und den vielen Parks ist außerdem ein wahres Paradies für Shoppingfans.

—————————————————————————-

Unser Mobilitätstipp easy.GO…
…die Handy-App für Bus und Bahn im ÖPNV


easygo_logo

—————————————————————————-

———————————————————————————–


Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 4: Die Völkerwanderung und Karl der Große

Die Völkerwanderung sorgte für ein schlechtes Umfeld für Geschäfte. Erst Karl der Große konnte das im großen Stile ändern. Wie es dazu kam, erfahren Sie in dieser Folge. Zu Zeiten des römischen Reiches wurde der Grundstein für einen ausgeprägten Handel in Europa sowie im ganzen Mittelmeerraum gelegt, wie in der vorherigen Folge geschildert wurde. Doch […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 3: Handel in einem Weltreich

Jahrhundertelang umfasste das römische Reich den kompletten Mittelmeerraum und die Märkte waren voll mit Gütern aus sämtlichen Provinzen. Mit dem Entstehen des Alexanderreichs etablierte sich das Münzgeld allmählich auch in Europa. Dort wuchs zur gleichen Zeit ein weiteres Weltreich heran. Mitte des 4. Jahrhunderts vor Christus hatte sich Rom bereits aus einem kleinen Dörfchen zu […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Von der Donau an die Elbe – zwei Schwaben entdecken Magdeburg

Seit fünf Monaten leben Max und Nicolas, die beiden schwäbischen Studenten, nun in Magdeburg. Wie es ihnen gefällt und welche Unterschiede sie zu ihrer Heimat feststellen konnten, erfahren Sie hier…     Aus zwei kleinen Orten in der Nähe von Ulm haben sich Nicolas und Max hunderte Kilometer gen Norden gewagt, um an der Hochschule […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 2: Entstehung des Geldes

Wie bereits in unserer ersten Folge erwähnt, mussten durch das stetig wachsende Angebot an Waren und Produkten einheitliche Währungen entstehen. Diese waren anfangs Naturalien. Neben Reis, Pfeffer, Fleisch entwickelten sich bereits originellere Formen, wie Meeresschnecken oder Kakao. Edelmetalle sind hierfür jedoch deutlich praktischer, weshalb diese so langsam an Bedeutung gewannen. In Lydien beispielsweise, das im […]

Der Einkaufen in Magdeburg-Blog

Die Geschichte des Handels – Teil 1: Wie alles begann

Beim Bäcker ein paar Brötchen, noch schnell zwei bis drei neue Shirts für den Frühling und ein Straßenbahnticket für den Heimweg lösen. Unser Alltag ist bestimmt von vielen Einkäufen. Doch woher kommt das? In dieser Reihe wollen wir uns mit dem Ursprung von Geld und Handel auseinandersetzen.         Die Frühzeit – wie […]